Anstrichvorbereitung

Die Farbe muss weg - aber wie?

Lassen Sie die Profis ran und Sie können sich beruhigt zurück lehnen...

 

Links im Menü finden Sie die passenden Anwendungsmöglichkeiten.

 

Wir arbeiten nur mit ausgewählten Strahlverfahren.

 

Für weitere Fragen stehen wir ihnen gerne zur Verfügung.

 

Eine Auswahl der Reinigungsverfahren finden Sie links im Menü.

Rotec-Heißdampfverfahren

JOS-Mikro-Strahlverfahren

 

Rotec-Heißdampfverfahren 150

Heißdampf bis 150°

Innovative Düsentechnik

 

°  Chemikalienfrei

°  hohe Flächenleistung

°  Objektschonend

Die neue rotec-Heißdampf-Reinigungstechnik 150 wurde speziell für den professionellen Anwendungsbereich entwickelt, mit der Zielsetzung, den hohenAnforderungen der Reinigungsprofis sowie des Umweltschutzes gerecht zu werden.


Diese innovative Reinigungstechnik arbeitet auf der Basis von
überhitztem Heißdampf bis zu 150 Grad Celsius. Dadurch wird ermöglicht, umweltschonend und absolut frei von jeglichen Chemikalien die hartnäckigsten Reinigungsaufgaben schnell, sauber und besonders wirtschaftlich zu lösen.

 

Das Medium Heißdampf bewirkt gerade dort eine sehr gute Reinigungswirkung, wo es darum geht, mittels hoher Temperaturen Substanzen zu lösen oder zu erweichen. Es lassen sich zum Beispiel thermoplastische Anstriche (Dispersionsfarbe, Lacke etc.) unter kuzfristiger Einwirkung von hohen Temperaturen stark erweichen und bieten dadurch nur einen äußerst geringen Widerstand beim Entfernen.

 

Das Anwendungsspektrum erstreckt sich vom einfachsten bis zum schwierigsten Reinigungsfall. Zusätzlich wurde das Reinigungssytem mit High-Tech rotec-Flachstrahldüsen ausgestattet, die mit sanftem Heißdampfdruck ein äußerst schonendes großflächiges Abschälen der Beschichtung bzw. Verunreinigung bewirken.


Ein weiteres wichtiges Kriterium bei der Reinigung ist es, die
Wassermenge auf ein äußerstes Minimum zu reduzieren. Dies wird dadurch erreicht,in dem extrem kleine Düsendurchmesser zur Anwendung kommen. Außerdem wird bei der Anwendung von Heißdampf eine wesentlich geringere Wassermenge verbraucht als bei herkömmlichen Reinigungstechniken und liegt bei nur ca. 4.0 - 8.0 l./min.

 

Die Temperatur des Heißdampfes läßt sich je nach Anwendungsbereich direkt am rotec-Heißdampf-Aggregat stufenlos von 30 - 150 Grad Celsius regeln. Der an der Düse unter Druck ausströmende Heißdampf-Flachstrahl kann zusätzlich über ein Handventil an der rotec-Doppellanze gesteuert werden und erlaubt es, den sich ständig wechselnden Objektbedingungen optimal anzupassen.

Die Rotec-Heißdampftechnik entfernt schonend.

 

1.Thermoplastische Anstriche wie zum Beispiel.

 

°  Dispersionsfarben

°  Latexfarben

°  Elastobeschictungen

°  Akrylharzlacke /Lasuren

°  Oellacke

°  Chlorkautschuklacke/Schwimmbäder /Wasserbecken

°  Akryllacke /Sprühdosenlacke

°  Graffitimalereien

°  Bitumenanstriche

°  Dispersionsklebstoffe

Ölige Substanzen

 

Rußablagerungen nach Brandschaden

 

Öl und Fettablagerungen

Microorganismen / Pflanzlicher Bewuchs

 

Flechten ,Moose ,Algen ,Schimmelpilze  sowie andere Verunreinigungen .

 

Sie haben noch Fragen zum Thema schonende Farbentfernung so nutzen Sie unser.

Kontaktformular

Stuckreinigung . Beispiel 

 

Nutzen Sie unseren

WhatsApp Service.

 

Einfach Ihre Fassadenfotos

an unsere 

WhatsApp Nr:

0152 55361 582


Anrufen

E-Mail

Anfahrt